Casus
Casus
Akademie

Projekte

Folgendes sind aktuelle CASUS-Projekte:

CLIPP(Computer-assisted Learning in Pediatrics Program): Die 31 interaktiven Fälle aus der Pädiatrie sind mit dem CASUS System implementiert. Die Fälle sind in den USA und Kanada über 100,000 Fallbearbeitungen an 80 Fakultäten gut etabliert.
Die technische Betreuung des Projektes liegt bei der Instruct AG.

 Klifo/Cliso (Clinical Skills Online):
Das Beherrschen von klinischen Untersuchungsmethoden (Skills) ist ein entscheidendes Lernziel in der medizinischen Ausbildung. Die Realität zeigt, dass Mängel bei den manuellen Fertigkeiten, in der Beherrschung der theoretischen Grundlagen und der Fähigkeit, Aussagen in pathologischen Situationen zu machen, vorhanden sind. Grund hierfür ist die unzureichende Verknüpfung von Theorie und Praxis. Das Projekt KliFO der Arbeitsgruppen der Medizinischen Fakultäten der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel und der LMU München greift diese Verknüpfungsproblematik auf und kombiniert ein Fernangebot mit einem in beiden Fakultäten durchgeführten Präsenzpflichtkurs. Modell

 Networm: ist ein Projekt der AG Arbeits-und Umweltepidemiologie & NetTeaching der LMU München zur Weierentwicklung und Verbreitung von webbasierten Multimedialernfällen aus der Arbeitsmedizin.
Das Ziel dieses von der EU geförderten Projektes ist es das Interesse an Arbeitsmedizin unter den Studierenden der Medizin zu erhöhen. Neben theoretischem Basiswissen vermitteln diese Fälle klinische und interdiziplinäre Aspekte.
Die Fälle werden mit CASUS erstellt und die technische Betreuung des Projektes liegt bei der Instruct AG.

Lernfälle für die Berufswahl  ist ein Projekt der  AG Arbeits-und Umweltepidemiologie & NetTeaching der LMU München in Zusammenarbeit mit dem Institut für Pädagogik der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Instruct AG. Ein Pilotfall wurde an verschiedenen allgemeinbildenden Schulen und Berufsfachschulen evaluiert, weitere Fälle entstehen derzeit.

 Medilingua: Ziel ist die Vermittlung fachsprachlicher Englischkenntnisse, die Medizinstudierende im Ausland und Mediziner, die sich im Ausland aufhalten, für die tägliche Praxis benötigen. Neben verschiedenen anderen Modulen werden auch CASUS Lernfälle erstellt, die die fachsprachlichen Besonderheiten an Hand konkreter und authentischer Kommunikationssituationen aus der medizinischen Praxis und Forschung darstellen.

 Fallwerk: Dies ist ein Projekt aus dem juristischen Fachgebiet. Studierende der Rechtswissenschaften erstellen im Rahmen eines Seminars unter inhaltlicher und technischer Betreuung Lernfälle zu verschiedenen juristischen Fachbereichen. Das Projekt läuft seit Wintersemester 2002/2003 mit grossem Erfolg an der LMU München. Im Nachfolgeprojekt sind weitere universitäre Partner beteiligt (Universität Würzburg, Universität Münster, Ausweitung der beteiligten Fachbereiche an der LMU).
Die technische Betreuung des Projektes liegt bei der Instruct AG.

 Multiermedia:
Seit 1.10.2004 läft das Projekt "CASUS in der Tiermedizin", das von der Virtuellen Hochschule Bayern gefördert wird. Die zunächst fünf praxisrelevanten Fälle werden in Zusammenarbeit mit Tierärzten und Studierenden erstellt.

 vhb (Virtuelle Hochschule Bayern): Die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) fördert und koordiniert den Einsatz und die Entwicklung multimedialer Lehr- und Lernelemente in den bayerischen Hochschulen. Mit CASUS werden insgesamt 11 Kurse zu den Bereichen Innere Medizin, Pädiatrie, Arbeitsmedizin (Networm), Neurologie, Kiefer- und Gesichtschirurgie (Cranionline), Tiermedizin (Multiermedia) und Rechtswissenschaften (Fallwerk) an.

  Die CASUS CME-Akademie ist ein Portal für die zertifizierte Fort- und Weiterbildung in der Medizin. Pro Fall können 2 CME-Punkte erreicht werden. Weitere Informationen dazu finden Sie unter CASUS-CME-Akademie.

(c) 2009 casus.eu